Den Zuchtstättennamen "La petite beauté" (FCI) habe ich mit Bedacht ausgewählt.
 
"Die kleine Schönheit", symbolisiert für mich nicht nur die äußere 
Schönheit des Pudels, sondern auch die Schönheit seines Wesens, 
welche mich jeden Tag aufs Neue fasziniert.
 
Der lustige Kobold, der mit seiner überschwänglichen Lebensfreude 
jeden zum Lachen bringt, und immer und überall Freude verbreitet.
 
Aus diesem Grund habe ich angefangen zu züchten. Der Erhalt dieser liebenswerten, intelligenten, optisch ansprechenden und sportlichen Rasse liegt mir sehr am Herzen.
 
Bei der Auswahl der Zuchttiere achte ich auf die Gesunderhaltung der Rasse 
und den Erhalt des Standards und meide grenzwertige Auslegungen des selbigen. 
Das heißt, ich züchte nach den Richtlinien des DPK/VDH/FCI.
 
Meine Zuchthündinnen sehe ich als Familienmitglieder und nicht 
als Produzentinnen einer Ware, dem entsprechend sollten die 
zukünftigen Pudelbesitzer eingestellt sein.
 
Bei der Aufzucht gebe ich meinen Welpen die bestmögliche Grundlage 
für ihr späteres Leben mit.
 
Nur ein menschenbezogener, liebevoll geprägter Welpe wird in der Lage sein
sein späteres Leben zu meistern.
 
 Mein Grundsatz lautet: Qualität nicht Quantität! 
Deswegen ziehe ich nur ein bis zwei Würfe im Jahr groß, damit ich 
jedem Welpen gerecht werden kann.
 
Ich wünsche mir, dass meine Zwergpudelwelpen ein gutes Zuhause finden und 
sie das Leben der zukünftigen Besitzer auf positive Weise bereichern.
 
Ich freue mich darauf sie bei ernsthaftem Interesse kennenzulernen.

 

Schauen sie doch mal wieder vorbei!

Nach oben